Grünwald/Bozen – Die legendäre Erzählung aus den Südtiroler Bergen kommt erstmals in die Kinos. In Deutschland ist das Fantasy-Epos „König Laurin“ seit letztem Donnerstag angelaufen.

Der Film greift die Geschichte des sagenhaften Zwergenkönigs Laurin vom Rosengarten auf, welcher auf der Rosengartenspitze, einem Berg der Dolomiten, thront. Im Mittelpunkt der Filmhandlung steht der jugendliche Theo, gespielt von Florian Burgkart, der zwischen seinem tyrannischen Vater, König Dietrich, und dem Zwergenfürst Laurin zu vermitteln versucht – Dank seinem Geschick, Einfallsreichtum und jugendlichem Elan, will Theo die beiden Streithähne befrieden.

Regisseur Matthias Lang zeigt eine kindergerechte Variante. Der Streifen wurde heuer bei der Verleihung des Goldenen Spatz 2016 in drei Kategorien bedacht, wie als Bester Darsteller (für Florian Burgkart), Beste Regie sowie Bester Kino-/Fernsehfilm.

In Österreich und Südtirol startet „König Laurin“ am 16. September.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s